Genussvoll Pizza essen in Knittelfeld

Sie mögen Pizza? Dann sind Sie in der Pizzeria Schabanack in Knittelfeld genau richtig! Wir bieten unseren Gästen 41 Pizza-Variationen an, natürlich nur mit frischen Zutaten und im Steinofen gebacken.

Essen Sie Ihre Pizza in unserem Lokal oder nehmen Sie sie mit nach Hause. Auch Lieferung ist möglich –  Anruf unter 0800 240 43 15 95 genügt!

Pizza-Spezialitäten in der Pizzeria Schabanack in Knittelfeld

Bevorzugen Sie eher Pizza-Klassiker oder ausgefallene Varianten? Neben den bekannten und bewährten Pizzen bieten wir Ihnen auch originelle Spezialitäten an, wie z.B. die Pizza Tigris mit Kebap-Fleisch oder die fleischlose Variante Pizza Vegetaria. Gerne belegen wir Ihre ganz individuelle Wunschpizza –  Sie bestimmen die Zutaten.

Pizza essen in allen Varianten –  klein oder groß!

Ein weiteres Highlight in unserem Lokal sind die Pizza-Stangerl. Sie sind schnell fertig, super gut und in vielen Variationen sowie zwei Größen erhältlich – ideal für den kleinen und großen Hunger!

Unser Pizza-Zustellservice liefert Ihre frische gebackene Pizza zu Ihnen nach Hause!

Genüsslich Pizza essen daheim oder im Lokal – guten Appetit wünscht das Pizzeria Schabanack-Team in Knittelfeld!

Unsere beste Pizza wird immer mit frischen und hochwertigen Zutaten zubereitet und anschließend im Steinofen gebacken. Hier ist die interessante Auswahl an Pizza, die wir anbieten:

Flammkuchen

Heiß aus dem Ofen serviert, eignet sich Flammkuchen am besten als leichte Mahlzeit für eine Gruppe von Leuten, gepaart mit einem guten deutschen Weißwein.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Olivenöl
  • Zwiebel
  • Speck
  • Schinken
  • Käse
  • Tomaten
  • Champignons
  • Creme

:

  1. fraicheche ZubereitungDen Backofen vorheizen und den Teig dünn ausrollen.
  2. Speck und Schinken würfeln. 
  3. Zwiebel, Tomaten und Champignons in Scheiben schneiden.
  4. Creme fra onche auf dem Teig
  5. verteilen. Belag und Käse auf dem Teig anrichten.
  6. 18-20 Minuten backen.
  7. Aufschneiden und servieren.

Hawaiianische Pizza

Hawaiianische Pizza ist ein klassischer Kuchen mit Käse-, Schinken- und Ananasstücken. 

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Tomatensauce
  • Ananas
  • Käse
  • Schinken

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen vorheizen und den Pizzateig zubereiten. 
  2. Den Teig leicht mit Öl bestreichen, damit der Belag die Kruste nicht durchweicht. 
  3. Drücken Sie mit den Fingern Dellen in die Teigoberfläche. Den Teig mit Pizzasauce, Käse belegen. Schinken und Ananas.
  4. 12-15 Minuten backen. 
  5. Aufschneiden und servieren.

Pizza Primavera

Pizza Primavera wird mit klassischem Pizzateig zubereitet, der mit Käse belegt und dann kurz gebacken wird. Nach dem Backen werden frische Beläge hinzugefügt.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Käse
  • Kirschtomate
  • Parmesankäse
  • Prosciutto
  • Rucola

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Die Kruste mit Öl bestreichen. Mit Rucola, Prosciutto, Käse und Tomaten belegen.
  3. Backen Sie es für 20 Minuten oder bis es goldbraun ist.
  4. Lassen Sie es mindestens 5 Minuten stehen, bevor Sie es anschneiden und servieren.

Vegetarische Pizza

Vegetarische Pizza besteht aus einem einfachen Pizzateig, der mit Tomatensauce, Käse und frischem Gemüse belegt wird. Es kann auch ein veganes Gericht sein, indem der Käse weggelassen wird.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Tomatensauce
  • Auberginen
  • Paprika
  • Käse 
  • Zucchini

So machen wir es:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig zubereiten.
  2. Tomatensauce und Käse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. Die Pizzen mit Paprika, Zucchini und Auberginen belegen.
  4. Die Pizza 10-12 Minuten goldbraun backen.
  5. Aufschneiden und servieren.

Peperoni-Pizza

Peperoni-Pizza ist ein leckerer Klassiker und ein Grundnahrungsmittel in jeder guten Pizzeria.

Hauptzutaten:

  • Tomatensauce
  • Mehl
  • Käse
  • Pepperoni

So machen wir es:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Die Kruste mit Tomatensauce, Peperoni und Käse belegen.
  3. 18-20 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun und der Käse sprudelnd ist. Um beste Ergebnisse zu erzielen, drehen Sie die Pfannen durch das Backen.
  4. In Scheiben schneiden und servieren.

Pizza Margherita Die Pizza

Margherita ist eine einfache Pastete, die aus einfachem, frischem Mozzarella und Tomaten besteht.

Hauptzutaten:

  • Olivenöl
  • Mehl
  • Büffelkäse
  • Tomaten

So wird’s gemacht:

  1. Den Teig vorbereiten und den Backofen vorheizen.
  2. Den Teig mit Olivenöl bestreichen und mit Tomaten und Käse belegen.
  3. 14-16 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist und der Käse sprudelt.
  4. Die Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Basilikum belegen.
  5. Aufschneiden und servieren.

Supreme Pizza

Wenn Sie sich nicht für einen Belag entscheiden können, ist die Supreme Pizza aufgrund ihrer verschiedenen Beläge und Geschmackskombinationen genau das Richtige für Sie.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Tomatensauce
  • Käse
  • Speck
  • Peperoni
  • Oliven
  • Basilikum
  • Zwiebel
  • Rote und grüne Paprika

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Den Teig 15 Minuten backen oder bis er leicht golden ist.
  3. Die Tomatensauce verteilen und die Beläge darauf legen.
  4. Weitere 15-20 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist.
  5. Aufschneiden und heiß servieren.

Vollfleischpizza

Wenn Sie ein Fleischliebhaber sind und Peperoni nicht genug für Sie ist, sollten Sie sich für Vollfleisch entscheiden. Diese Pizza ist mit Hackfleisch und Würstchen für einen herzhaften und leckeren Bissen gestapelt.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Tomatensauce
  • Käse
  • Speck
  • Schinken
  • Wurst
  • Pepperoni
  • Hackfleisch

So machen wir es:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Hacken und kochen Sie das Fleisch.
  3. Den Teig mit Käse bestreuen und die Fleischtoppings hinzufügen.
  4. 15-20 Minuten backen, bis eine knusprige Kruste entsteht.
  5. In Scheiben schneiden und warm servieren.

BBQ Chicken Pizza

BBQ Chicken Pizza besteht aus heißem BBQ-Hähnchen, das in Scheiben geschnitten und auf den Teig gestrichen wird. Sie können sogar essen, indem Sie in Ranch-Dressing tauchen.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • BBQ-Sauce
  • Hühnchen
  • Käse
  • Zwiebel

So machen wir es:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Kochen Sie das Huhn.
  3. Den Teig gleichmäßig mit BBQ-Sauce und gekochtem Hühnchen belegen. Käse und Zwiebeln darüber geben.
  4. 12-15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind und der Käse geschmolzen ist.
  5. Aufschneiden und warm servieren.

Pizza nach Chicagoer Art

Wenn Sie tiefe Pfannenpizzas mögen, dann ist Pizza nach Chicagoer Art perfekt für Sie. Dies sieht nicht nach einer typischen Pizza aus, da sie in einer Kuchenform gebacken wird und der Käse vor der Sauce direkt auf die Kruste gelegt wird.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Käse
  • Tomatensauce
  • Wurst
  • Grüne Paprika
  • Pilze
  • Peperoni

So machen wir es:

  1. Den Ofen vorheizen und den Teig ausrollen und auf die Kuchenform legen.
  2. Die Kruste mit Käse füllen, dann die Wurst, Paprika, Pilze und Peperoni hineinlegen. 
  3. Die Pizza mit der Tomatensauce belegen und nochmals mit Käse bestreuen.
  4. 20-28 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.
  5. Aus dem Ofen nehmen und 10 Minuten in der Pfanne abkühlen lassen.
  6. Aufschneiden und servieren.

Griechische Pizza

Griechische Pizza wird mit frischem Gemüse und leckerer Pizzasauce belegt.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Basilikum
  • Paprika
  • Tomaten
  • Oliven
  • Petersilie
  • Zwiebel
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Thymian

:

  1. ZubereitungBackofen vorheizen und Teig vorbereiten.
  2. Den Teig mit Olivenöl bestreichen und mit Oregano, Thymian, Basilikum und Käse bestreuen.
  3. 12-15 Minuten backen, bis die Kruste goldbraun ist.
  4. Die Paprika mit Olivenöl bei starker Hitze anbraten, bis sie weich sind.
  5. Die Pizza aus dem Ofen nehmen und mit Paprika, Tomaten, Zwiebeln, Oliven und Petersilie belegen.
  6. In Scheiben schneiden und servieren.

Prosciutto-Pizza

Dünne Scheiben von salzigem Prosciutto oder gekochtem Schinken, Käse und Tomatensauce werden auf einem einfachen Pizzateig verteilt

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Tomatensauce
  • Prosciutto
  • Käse
  • Olivenöl
  • Oregano
  • Basilikum

So wird’s gemacht:

  1. Den Ofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Tomatensauce verteilen, aber den äußeren Rand des Teigs frei lassen.
  3. Den Käse auf den Teig geben und etwa zwei Minuten backen, bis die Kruste aufgegangen ist und der Käse sprudelt.
  4. Prosciutto, Oregano und Basilikum auf die Pizza schichten. 
  5. Mit Olivenöl beträufeln.
  6. Aufschneiden und servieren.

Pizza Romana

Pizza Romana hat eine dünne und knusprige Kruste, die mit einer dünnen Schicht Tomatensauce und ausgewählten Belägen bedeckt ist.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Olivenöl
  • Tomate
  • Basilikum
  • Sardellen
  • Käse

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Fügen Sie die Tomatensauce zum Teig hinzu und backen Sie ihn zuerst, bevor Sie den Käse und andere Beläge für 10 Minuten hinzufügen.
  3. Auf den restlichen Belägen wie Käse, Sardellen und Basilikum verteilen.
  4. Weitere 15-20 Minuten backen oder bis der Käse geschmolzen ist und die Kruste goldbraun ist.
  5. Vor dem Aufschneiden und Servieren 5 Minuten abkühlen lassen.

Pizza bianca

Auch als weiße Pizza bekannt, verzichtet Pizza bianca auf Tomatensauce und verwendet Pesto, Sauerrahm oder gar keine Sauce.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Rosmarin
  • Olivenöl
  • Salz

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Den Teig mit Olivenöl beträufeln und 8 Minuten backen.
  3. Nach dem Backen mit Salz und Rosmarin und einem weiteren Pinsel Olivenöl bestreuen.
  4. Zurück in den Ofen und weitere 6 Minuten backen.
  5. In Scheiben schneiden und servieren.

Pizza ai funghi

Pizza ai funghi ist eine italienische Pizza, die mit Pilzen belegt ist.

Hauptzutaten:

  • Mehl
  • Tomatensauce
  • Champignons
  • Petersilie
  • Käse
  • Olivenöl

So wird’s gemacht:

  1. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  2. Die Tomatensauce verteilen und die Champignons und den Käse gleichmäßig auf dem Teig verteilen.
  3. 10-12 Minuten backen oder bis die Kruste goldbraun ist und der Käse geschmolzen ist.
  4. Aus dem Ofen nehmen und mit Petersilie und Olivenöl bestreuen.
  5. Aufschneiden und servieren.

Pizza mit Meeresfrüchten Pizza mit

Meeresfrüchten kombiniert New Yorker und italienische dünne Kruste mit einzigartigen Belägen. Die Kruste ist luftig, leicht und zart.

Hauptzutaten:

  • Mehl 
  • Garnelen
  • Spargel
  • Meeresfrüchte
  • Käse
  • Ananas

So machen wir es:

  1. Garnelen- und Krabbenfleisch mit Knoblauch und Olivenöl anbraten.
  2. Den Backofen vorheizen und den Teig vorbereiten.
  3. Die Meeresfrüchte auf die Kruste legen und mit Käse bedecken.
  4. 15 Minuten backen oder bis die Kruste goldbraun ist.
  5. Schneiden und servieren.

Neapolitanische Pizza Die

neapolitanische Pizza stammt aus Neapel, Italien. Es hat eine dünne Kruste und einfache Beläge. Die traditionelle Art, diese Pizza zuzubereiten, wurde mit dem UNESCO-Status ausgezeichnet, daher achten wir darauf, die Richtlinien für die Herstellung zu befolgen.

Hauptbestandteile:

  • Mehl
  • Buffalo Käse
  • Tomaten
  • Basilikum
  • Olivenöl

Wie wir es machen:

  1. Arbeit der Teig mit den Händen eine Disc zu erstellen.
  2. Tomatensauce, Käse, Basilikum und Olivenöl hinzufügen.
  3. Im Ofen 3 Minuten bei 400-500 Grad Fahrenheit backen.
  4. Schneiden und heiß servieren.